100% Bio-Produkte

Ökologische Wärme für Ihr Zuhause!

Unsere Holzbriketts werden aus reiner Eiche / Buche, ohne Zusatz von Bindemitteln unter hohem Druck gepresst. Bestens geeignet für Kamin- und Kachelöfen.

Deutschlandweite Lieferungen

(außer Inseln)

Qualitätszertifikat

mit eigener Prüfungsnummer DINplus 9 H 035

Günstiger Preis

bei hohem Qualitätsstandard

100% Ökologisch

und umweltschonend

Unsere Angebote

Kleine Paletten

bis zu 360 kg

Große Paletten

bis zu 900 kg

Komfortpaletten

Komfortpaletten mit besonderen Extras

Vorteile unserer Hartholzbriketts

DINplus Zertifikat

Unsere Produkte werden seit 20 Jahren nach den DIN-Normen geprüft. Dieses garantiert Ihnen höchste Qualitätsstandards.

Tipps

Von oben anbrennen

Zünden Sie das Feuer von oben an – das ist die effektivste Methode gegen den Anfangsrauch.

Legen Sie zuerst Anfeuerholz oder zerkleinerte Briketts in den Ofen und stellen Sie die Anzünder darauf.

Nach dem Anbrennen wird die Wärme von oben nach unten übertragen. Damit ist eine saubere und raucharme Verbrennung gewährleistet.

Der richtige Brennstoff für Ihren Kamin

Die am weitesten verbreitete Art einen Kamin oder Kachelofen zu beheizen, ist das Heizen mit Stückholz. Jedoch muss Stückholz aufwändig getrocknet und über mehrere Jahre trocken und gleichzeitig luftig gelagert werden, damit das Wasser bis auf ca. 23 % entwichen ist. Denn nur dann sollte Holz verbrannt werden um Ofen und Schornstein zu schützen. Außerdem ist es auch laut „Erster Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes“ nicht gestattet, „nasses“ Holz zu verbrennen. Sie haben nun die Möglichkeit, schon getrocknetes Holz zu kaufen oder alternativ unsere hochwertigen Hartholzbriketts zu verwenden.

Holzbriketts als Alternative zu Kaminholz

Holzbriketts werden aus reinen unbehandelten Holzspänen hergestellt. Ohne Zusatz von Bindemitteln, nur mit sehr hohem Druck. Wir verwenden für unsere Holzbriketts ausschließlich recycelte Holzspäne aus der holzverarbeitenden Industrie, es werden dazu keine Bäume gefällt. Der Rohstoff, die Sägereste, sind frei von Rinde und schon durch den vorherigen Verarbeitungsprozess auf unter 8 % Restfeuchte getrocknet.

Keine Rinde bedeutet weniger Asche und geringe Restfeuchte bedeutet höherer Heizwert.

Je nach Holzart hat trockenes Holz einen Heizwert von ca. 4 – 4,3 KW/h je Kilo. Holzbriketts haben dagegen einen Heizwert von ca. 5 KW/h je Kilo. Warum? Je mehr Wasser im Holz vorhanden ist, desto mehr Energie wird benötigt, um das Wasser aus dem Holz in Wasserdampf umzuwandeln.

Die Vorteile unserer Holzbriketts

Unsere Holzbriketts werden mit einer Kolbenpresse mit ca. 630 bar in Scheiben aneinandergepresst. Dadurch lassen sich die Briketts leicht teilen und Sie können die Brennstoffmenge jederzeit an Ihre Bedürfnisse anpassen. Beim Heizen dehnen sich die Briketts um ca. 20-30% aus. In den Zwischenräumen gast das Holz aus und wird zu Feuer. Nach der langen Brennphase glühen die Briketts noch eine Zeit nach. Das ist der Zeitpunkt zum Nachlegen.